Hauptinhalt

Online Befunde

Für die Benutzung des Dienstes ist die Zustimmung des Sicherheitshinweises notwendig. Sind Sie sicher, dass Sie diese ablehnen wollen?

Datenschutzerklärung


Sehr geehrter Benutzer/Sehr geehrte Benutzerin,
der Südtiroler Sanitätsbetrieb hat den Dienst für Online-Befunde freigeschaltet, welcher es Ihnen ermöglicht, Ihre Befunde online anzusehen und auszudrucken.
Die Nutzung dieses Dienstes ist freiwillig, Sie können sich auch dafür entscheiden, den Befund wie bisher in Papierform am Schalter abzuholen.
Ihre für den Zugriff auf die Online-Befunde benötigten Daten (Steuernummer, Identifikationsnummer des Sanitätsausweises und persönlicher Code) werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den Zugang zum Dienst Refonline zu ermöglichen.
Die Bereitstellung dieser Daten erfolgt freiwillig, eine etwaige Verweigerung führt dazu, dass Sie nicht auf Ihre Befunde online zugreifen können.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, Sie, nach vorheriger Zustimmung auf der Internetseite , schneller über die Ergebnisse der durchgeführten klinischen Untersuchung zu informieren.
Der Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist der Südtiroler Sanitätsbetrieb, mit Sitz in der Sparkassenstraße 4, 39100 Bozen. Die Südtiroler Informatik AG (SIAG), welche die Plattform zur Visualisierung der Online Befunde umgesetzt hat, wurde als Verantwortlicher zur Datenverarbeitung beauftragt.
Ihre Befunde sind digital unterschrieben und werden gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen aufbewahrt (Bestimmung CNIPA Nr. 11/2004 vom 19.Februar 2004).
Ihre Daten werden nicht verbreitet und von speziell autorisiertem Personal elektronisch und in Papierform verarbeitet. Dabei werden geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, wie etwa sichere Kommunikationsprotokolle und für den Datenschutz geeignete technische Mittel genutzt.
Die Daten werden ausschließlich für den von den einschlägigen Rechtsvorschriften oder dem entsprechenden Datenaufbewahrungsplan vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt. Anschließend werden sowohl die analogen als auch die digitalen Daten vernichtet.
Der Online-Befund ist für einen begrenzten Zeitraum (maximal 45 Tage) ab dem Datum verfügbar, an dem er erstellt wurde, wie auf dem Befundabholschein angegeben, der Ihnen bei der Annahme ausgehändigt wurde.
Der Südtiroler Sanitätsbetrieb weist darauf hin, dass Befunde genetischer und HIV-Untersuchungen online nicht abrufbar sind. (Leitlinien der Datenschutzbehörde über die Ausgabe von Online-Befunden vom 19/11/2009).
Sie können jederzeit die Rechte gemäß Art. 15 der EU Verordnung Nr. 2016/679 ausüben. Sie können, vom Rechtsinhaber der Daten eine Bestätigung über das Vorhandensein oder das Nichtvorhandensein von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, sowie Auskunft über diese Daten und folgende Informationen dazu zu erhalten:
  • Zweck und Art der Verarbeitung, Kategorien der personenbezogenen Daten, die involvierte Logik bei der Verarbeitung der personenbezogenen Datenmittels elektronischer Instrumente, einschließlich im Falle von Profiling;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für welche die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.
Sie haben weiterhin das Recht:
  • auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Rechtsinhaber (wenn dies die spezifische Gesetzgebung erlaubt) oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich an die Datenschutzsteuerungsgruppe, die von der Datenschutzreferentin und dem/der Data Protection Officer zusammengesetzt ist (E-Mail: privacy@sabes.it).





Häufig gestellte Fragen (FAQ)